Freude, Freunde, Musik und Gottes Wort

Susanne Kropf spielt mit dem Posaunenchor auf dem Weihnachtsmarkt
Bildrechte: privat

Susanne Kropf aus Wildenreuth spielt nicht nur leidenschaftlich gern Trompete im Posaunenchor ihrer Heimatgemeinde - und das schon seit ihrem 13. Lebensjahr. Sie leitet außerdem den Posaunenchor der Pfarrei Wirbenz und ist seit 2002 Jahren im Landesposaunenrat aktiv. "Freude, Freunde, Musik und Gottes Wort – all das ist für mich Posaunenchor", sagt sie.

Vor kurzem wurde sie nun zur Stellvertretenden Landesobfrau des Verbandes evangelischer Posaunenchöre in Bayern e.V. gewählt. Der Landeskirchenrat hat diese Wahl bestätigt. Für sechs Jahre vertritt sie nun auf ehrenamtlicher Basis den Verband nach innen und außen, pflegt den Kontakt zu den Chören und arbeitet an der Weiterentwicklung der Posaunenchorarbeit in Bayern mit.

Ihre offizielle Einführung findet am 16.Februar um 14 Uhr in einem Gottesdienst im Münster Heilsbronn statt. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen für diese Aufgabe!