Konfestival 2020 „Ich kann was – let´s do it!“

Konfestival-Band
Bildrechte: SG

Rund 350 Konfirmanden, Präparanden und jugendliche Teamer brachten am 25. Januar Festivalatmosphäre in die Sophie und Hans Scholl-Realschule der Stadt Weiden. Fast alle Gemeinden des Dekanates Weiden beteiligten sich an der Aktion, die vom Evangelischen Jugendwerk vorbereitet wurde. Das Motto des Tages: „Ich kann was. Let´s do ist!“

Bei zahlreichen Workshops konnten die Teilnehmer ihre Fähigkeiten erproben und Neues ausprobieren. Das Angebot reichte von „Afro Dance“ über Bible Art bis zu kniffeligen Aufgaben im Escape Room, einem Kochkurs sowie dem Erlernen von Zaubertricks.
Höhepunkt war der kreativ gestaltete Gottesdienst, bei dem die Jugendlichen zeigten, dass niemand sein Licht unter den Scheffel zu stellen braucht: In einem bewegenden Moment erhellten hunderte von Handys die Realschulaula. Der Bezirksposaunenchor und eine Projektband bereicherten die Feier mit ihrem musikalischen Schwung.
Matthias Jungermann von „Radieschenfieber“ brachte die Teilnehmer schließlich zum Lachen und Staunen. Denn in seiner Theaterperformance erzählte er biblische Geschichten mit Gemüse und einem Meterstab. Letzteren erhielten alle zum Abschluss als Geschenk. Die Teilnehmer fanden den Tag einfach nur spitze!