Nachruf auf Pfr. i.R. Herbert Sörgel

Screenshot ONetz: Pfarrer Herbert Sörgel
Bildrechte Screenshot ONetz

Am 25.12.2022 verstarb Pfarrer i.R. Herbert Sörgel im Alter von 68 Jahren. Er war von 2004 bis 2019 Pfarrer in der evang.-luth. Kirchengemeinde Flossenbürg und mit einer halben Stelle zuständig für die Arbeit in der KZ-Gedenkstätte.

Gleich nach Amtsantritt in Flossenbürg wurde er Dekanatsjugendpfarrer. Mit seiner ehrlichen, überzeugenden Art zu predigen, seinem klaren Bekenntnis und seiner Fähigkeit das Evangelium mit den Lebensfragen der jungen Menschen zu verknüpfen half er vielen Jugendlichen im Dekanat Weiden sich Christus und seiner Kirche näher zu fühlen.

Seine Worte ließen viel Liebe zu den Menschen und die Sehnsucht nach einer besseren Welt erfahrbar werden. Die Gemeinden in der Region Flosser Amt sind ihm dankbar für sein beherztes Handeln, für Trost und Zuversicht in schwierigen Lebensphasen, für die Wahrheit und Schönheit in vielen gemeinsamen Gottesdiensten.

In einem Trauergottesdienst sagte er einmal, es komme darauf an, das Leben zu führen, „das zu einem passt“. Er hat das getan und damit bei zahllosen Menschen in deren Leben Spuren hinterlassen.

Cornelia Treml