Ökumenischer Gottesdienst zur Corona-Zeit

Einen Moment innehalten und bedenken, was die Corona-Pandemie für das eigene Leben verändert, erschwert oder angestoßen hat - darum soll es in einem ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, den 26. September um 17 Uhr in der Weidener Michaelskirche gehen. Auch der Verstorbenen soll dabei gedacht werden. Veranstalter sind die katholische Pfarrei St. Josef und die evangelischen Gemeinden St. Michael und St. Markus in Weiden. Herzliche Einladung dazu!