Offene Kirchen - Chancen für eine gastfreundliche Gemeinde

Kirchentür von St. Nikolaus in Kohlberg
Bildrechte: SG

Offene Kirchen sind die Visitenkarten unserer Gemeinden. Die Bedeutung des offenen Kirchenraumes ist in Coronazeiten gestiegen. Viele suchen dort sowohl einen Ort des Gebets und der Stille als auch geistliche Impulse. Dafür sollten mehr Kirchen geöffnet und einladend gestaltet werden.

Das Evangelische Bildungswerk Oberpfalz bietet am Montag, 23.November um 18 Uhr ein Online-Seminar an. Es richtet sich an alle, denen IHRE Kirche am Herzen liegt: Mesner*innen und Blumenschmücker*innen, Kirchenschließ-Beauftragte und natürlich Kirchenvorstände und Pfarrer*innen. Referentin ist Andrea Felsenstein-Roßberg (Gottesdienstinstitut Nürnberg).

Das Seminar will

  • Impulse geben, wie der Kirchenraum für die Gemeindeentwicklung zur gastfreundlichen Gemeinde genutzt werden kann
  • ermutigen, die Kirchen zu öffnen mit Tipps und Informationen, welche Möglichkeiten es gibt, Kirchenräume vor Vandalismus zu schützen
  • Ideen vermitteln, wie der geöffnete Kirchenraum einladend gestaltet werden kann

Weitere Informationen und Anmeldung: www.ebw-oberpfalz.de