Grüß Gott!

Herzlich willkommen im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Weiden in der Oberpfalz!
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen können aufgrund des Kontaktverbots zur Eindämmung der Corona-Pandemie zur Zeit nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um trotzdem christliche Gemeinschaft zu erleben. Denn viele Gemeinden reagieren kreativ auf diese besondere Situation. 

Susanne Kropf spielt mit dem Posaunenchor auf dem Weihnachtsmarkt
Bildrechte: privat
Susanne Kropf aus Wildenreuth spielt nicht nur leidenschaftlich gern Trompete im Posaunenchor ihrer Heimatgemeinde. Sie leitet außerdem den Posaunenchor der Pfarrei Wirbenz. Vor kurzem wurde sie nun zur Stellvertretenden Landesobfrau des Verbandes evangelischer Posaunenchöre in Bayern e.V. gewählt. Sie vertritt nun den Verband nach innen und außen, pflegt den Kontakt zu den Chören und arbeitet an der Weiterentwicklung der Posaunenchorarbeit in Bayern mit. Ihre offizielle Einführung findet am 16.2. im Münster Heilsbronn statt. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!
Engel am Altar von St. Johannes Baptista Floss
Bildrechte: SG
Vielen älteren Gemeindemitgliedern ist sie noch ein Begriff: Die Gemeindeschwester. Sie besuchte alte, kranke oder einsame Menschen, hörte ihnen zu und wusste, wo man bei Bedarf weitere Unterstützung bekam. Gerade in ländlichen Regionen ein wahrer Segen! Die Pfarrei Wildenreuth und die Kirchengemeinde Floß haben nun in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Weiden ein Projekt gestartet, dass dieses Modell aufnimmt...
Dekan Dr. Slenczka und Hans-Peter Pauckstadt-Künkler freuen sich über den positiven Förderbescheid
Bildrechte: SG
Wenn das kein Grund zur Freude ist! Der Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz erhielt vor kurzem die Zusage über 85.000 Euro Fördermittel aus dem EU-LEADER-Programm. Sie fließen in das Projekt „Qualitätsentwicklung Simultankirchen-Radweg“. Hans-Peter Pauckstadt-Künkler, Vorsitzender des Fördervereins, und der Weidener Dekan Wenrich Slenczka zeigten sich erfreut, dass einige schon länger geplante Maßnahmen jetzt endlich umgesetzt werden können. Ganz besonders am Herzen liegt ihnen die Beschilderung.
Youcom in Kroatien
Bildrechte: EJ im Dekanat Weiden

Diese beiden Termine sollten sich alle schon mal im Kalender vormerken, die Konfis und ExKonfis einen tollen Start in die Jugendarbeit ermöglichen wollen: Am Sa, 25. Januar steigt zum 2. Mal das "Konfestival" in Weiden. Und vom 29.05.- 07.06.2020 findet wieder You.Com für 13-15 jährige Konfirmierte aus allen Gemeinden im Dekanat in Šišan (Kroatien) statt! Die Online-Anmeldung dafür ist ab Dezember unter www.ej-weiden.de möglich.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Mo, 1.6. 8:30 Uhr
Pfarrerin Stefanie Endruweit
Weiden i.d.OPf. St. Michael
Mo, 1.6. 10 Uhr
Pfarrer Dominic Naujoks und Dipl.Rel.Päd. Evelyn Krähe
Weiden i.d.OPf. Im Grünen
Do, 25.6. - Fr, 26.6.
Dr. Ehrenfried Lachmann
Augsburg Augsburg und Wittelsbacher Land
Fr, 26.6. 15-18 Uhr
Susanne Götte
Floß St. Johannes Baptista
Fr, 3.7. 15-18 Uhr
Susanne Götte
Illschwang Simultankirche St. Vitus/ St. Veit
Mi, 8.7. 18 Uhr
Susanne Götte
Online Online-Seminar
Sa, 11.7. 10-13 Uhr
Susanne Götte
Edelsfeld Evang. Kirche St. Stephanus
So, 27.9. 10 Uhr
Mitterteich Evangelische Christuskirche Mitterteich

Evang.-Luth. Dekanat Weiden | Pfarrplatz 6 | 92637 Weiden

Tel. 0961-470 1977 | Fax 0961-7349

dekanat.weiden@elkb.de

 

 

 

 

Simultankirchenradweg

Vorschaubild Erleben. Erfahren. Entdecken. Mit dem Rad auf Entdeckungstour zu den fünfzig Oberpfälzer Simultankirchen...

Das Kleine Kirchen 1X1

Vorschaubild Dieses Büchlein mit Zeichnungen von Tiki Küstenmacher übersetzt knapp und präzise die jeweilige „Fachsprache“ von evangelischer und katholischer Kirche.

Kirchenmusik

Vorschaubild Hier spielt die Musik: In den Chören und Kirchenbands, auf der Orgel und in den vielen Posaunenchören...

Anton Beer-Walbrunn

Vorschaubild Er war zu Beginn des 20.Jahrhunderts ein hochgeachteter Komponist und Musikpädagoge, der allerdings in Vergessenheit geriet. Heute ein musikalischer Geheimtipp.

Gedenkstättenarbeit

Vorschaubild

Aus einem Ort der Menschenverachtung und des Todes soll ein Ort werden, von dem Impulse für ein friedliches Miteinander der Menschen ausgehen.

Seelsorge und Beratung

Vorschaubild

Sie haben eine Frage, brauchen Unterstützung oder Beratung?